Hilfe für schwangere Frauen
 

Das ungeborene Kind
 

Thematik
 

Information
 

Nachdenkliches
 

Aktionen
 





Unterschriftenliste für das Leben



 
Bisherige Einträge


Bisherige Einträge (Bei der Eingabe kann angegben werden, ob der Eintrag hier sichtbar sein soll oder versteckt werden soll):

Insgesamt haben sich bereits 3791 Personen eingetragen.


« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | »

Name  Ort Anmerkung
08.11.2009 Anja Gierlik, 93449 Geigant (D) Ich selber bin Mama von 3 kleinen Kindern.Ihre Seite hat mich wachgerüttelt. Ich bin gegen abtreibung aber habe mich nie wirklich damit befasst.Ich danke ihnen!Und ich bete für sie alle, das sie etwas erreichen können!
04.11.2009 nadja möschel, 66346 66346 Püttlingen/ Köllerbach (D)
03.11.2009 Christine Hoffmann, 2821 Lanzenkirchen (A)
25.10.2009 Anja Weyand, 54587 Lissendorf (D)
22.10.2009 ANOWODJI Sara, 22111 hamburg (D)
21.10.2009 Günter Rudolf Dr. Schmidt, 91056 Erlangen (D) Pro-Choicer wollen die Wahrheit nicht sehen. Das Lebensrecht eines ungeborenen Kindes ist evident für jeden, der diese Einsicht nicht autosuggestiv in sich niederhält.
20.10.2009 Aileen Dreyer, 21493 Havekost (D) Sowas kann man einfach nicht unterstützen!! Wir haben auch das Recht zu leben, dann dürfen das ungeborene auch! Unsere Eltern haben es auch geschafft uns Groß zu bekommen, obwohl wir ungewollt sind!! Schande für sowas in Deutschland.
19.10.2009 Jessica Duyf, 51063 Köln (D) Blubb
13.10.2009 anika zellmann, 99886 gotha (D) wie viele frauen wünschen sich ein kind und können nicht schwanger werden oder ein geschwisterkind und es klappt nicht und müssen viel geld ausgeben damit sie das wunder mensch erleben dürfen !abtreibung nein danke wer das glük hat ein menschen unter sein herzen tragen zu dürfen sollte es geniessen und verantwortung tragen ansonsten liebe leute es gibt genug verhütungsmethoden!verhütet lieber eh ein kleiner mensch sterben muss!
09.10.2009 steffi greif, 99867 gotha (D) es lebe das leben
08.10.2009 wolfgang auer, 99867 gotha (D) das ist das schlimmste was es gibt...das muss verboten werden..
08.10.2009 steffi bombach, 99867 gotha (D) abschaffen die abtreibung....
08.10.2009 susanne auer, 99867 gotha (D) zieht die mörder zur rechenschaft !!! kinder müssen leben..wir waren alle mal so klein
08.10.2009 sabine auer, 99867 gotha (D) beeilt euch mit der unterschrieften sammlung damit nicht noch mehr kleine menschen sterben müssen....jedes leben ist wertvoll...drückt die daumen das es verboten wird...
08.10.2009 lars bombach, 99867 gotha (D) tot der abtreibung..
08.10.2009 Jens Tellbach, 77694 Kehl (D) Ich bin gegen Abtreibung. Jedes Baby ist ein kleiner, hilfloser Mensch. Abtreibung ist also in der Regel die bewusste, geplante Entscheidung einen kleinen hilflosen Menschen zu töten. Wie sollte das nicht Mord sein???!!! Meist sogar im Kollektiv voll zurechenbarer Menschen. Wie sollte ich dafür sein, dass das getan werden darf? Niemals. Es gibt die einzige Ausnahme der ganz akuten eindeutig bewiesenen überhohen Lebensgefahr für die Mutti durch die Schwangerschaft. Die Entscheidung Leben gegen Leben ist der moralische Sonderfall - nur die Mutter selbst kann dann entscheiden. Das muss dann eine persönliche Entscheidung bleiben. Jesus Christus hat sich entschieden, sein Leben für die Menschen zu lassen. Das Gebot Gottes in der Bibel sagt: "Du sollst nicht morden."
06.10.2009 Sandra Kollath, 55496 Argenthal (D) ich bin aufjedenfall gegen abtreibung.da wird über einen kleinen menschen entschieden ob er leben darf oder nicht ohne das es sich wären kann.sowas soll und MUSS verboten werden.
04.10.2009 Stefanie Gantz, 35435 Wettenberg (D) Ein Baby zu töten ist das grausamste, was ein Mensch tun kann!
04.10.2009 Angelika Goll, 13583 Bwelin (D) Hallo ich habe 7 Kinder Großgezohgen fast alleine ,denn mein Mann nahm sich das Leben da war meine Jüngste 2 Jare ich bin Stolz meine Kinder zuhaben wenn es auch nicht immer eifach wae ! aber ich habe es nie bereut Sie zu haben ! reute bin ich eine Stoltze 9 fache Oma. Tötet kein Kind bitte Sie sind das scönste was es gibt !!!
26.09.2009 stefanie Möller, 83342 Emertsham (D) Es ist echt zum kotzen das sowas nicht verboten wird.Es gibt immer einen Weg.Solche Leute die Abtreiben dürften nie mehr Kinder bekommen man sollte sie gleich Zwangsterilisieren!!!Die Art und Weise ist so Grausam da wird ein Tier besser behandelt das scchläft ein und hat keine schmerzen dabei aber einem hilfloses Baby wird einfach aus dem Mutter gerissen in allen einzelstücken wie kann man sowas nur machen???Wieso darf man das???Auch mit 8 Wochen sieht es schon aus wie ein Baby wenn auch winzig aber alles is dran und fühlt genauso wie wir...Ich könnt nur noch heulen wenn man liest wieviele Babys sterben müssen nur weil die meisten nicht in der Lage sind zu verhüten und einen Weg gibt es immer.Ich habe selber 2 Kinder das jüngste 7 jahre alt und selbst wenn ich jetzt schwanger werden würde würde ich keine Sekunde drüber nachdenken es wegmachen zu lassen ich bekomm lieber noch edliche weitere Kinder als eins davon zu töten....
25.09.2009 Nicole Hoffmann, 28277 Bremen (D)
25.09.2009 Andreas Schröder, 28277 Bremen (D)
25.09.2009 jeannette schwarz, 83342 emertsham (D)
25.09.2009 Astrid Koden, 83233 Bernau (D) Es ist echt zum kotzen das sowas nicht verboten wird.Es gibt immer einen Weg.Solche Leute die Abtreiben dürften nie mehr Kinder bekommen man sollte sie gleich Zwangsterilisieren!!!Die Art und Weise ist so Grausam da wird ein Tier besser behandelt das scchläft ein und hat keine schmerzen dabei aber einem hilfloses Baby wird einfach aus dem Mutter gerissen in allen einzelstücken wie kann man sowas nur amchen???Wieso darf man das???Auch mit 8 Wochen sieht es schon aus wie ein Baby wenn auch winzig aber alles is dran und fühlt genauso wie wir...Ich könnt nur noch heulen wenn man liest wieviele Babys sterben müssen nur weil die meisten nicht in der Lage sind zu verhüten und einen Weg gibt es immer.Ich habe selber 4 Kinder das jüngste 9 Monate alt und selbst wenn ich jetzt schwanger werden würde würde ich keine Sekunde drüber nachdenken es wegmachen zu lassen ich bekomm lieber noch 10 weitere Kinder als eins davon zu töten....
23.09.2009 Stefan Hotowicka, 51107 Köln (D)
23.09.2009 Janine Schwarz, 52245 eschweiler (D) Abtreibung ist meiner mein ung nach eine schweinerei... ein ungeborenes Kind kann sich nicht wehren... und kann schon garnichts für seine Eltern... wenn an der Meinung ist das man kein Kind will oder es ungelegen kommt... kann man sich entweder Hilfe holen oder es zur Adoption frei geben.... alles außer einem Kind das leben nehmen!!!!
22.09.2009 Debora Schoor, 72135 Dettenhausen (D)
22.09.2009 Christine Dadzie, 10999 Berlin (D)
20.09.2009 Dominik Pfennig, 97702 Münnerstadt (D)
19.09.2009 Magnus Rother, 04157 Leipzig (D)
18.09.2009 Jessica Wolff Brenne, 51674 Wiehl (D) Ich finde es sehr Traurig weil ich selber schwanger bin und mein Freund mich dazu bringen will.
18.09.2009 Petra Wolff, 51570 Windeck (D) Es macht einen traurig dieses zu sehen. Lieber Gott lass das es ein Ende hat
17.09.2009 Nathalie Mahendran, 81925 München (D)
13.09.2009 Regina Paul, 10625 Berlin (D)
13.09.2009 Michael Heinzel, 04177 Leipzig (D)
11.09.2009 Harald Stollmeier, 47057 Duisburg (D) Ungeborene Kinder dürfen in Deutschland getötet werden - weil sie wehrlos sind. Aber gerade Wehrlose brauchen den Schutz des Rechts.
10.09.2009 Doménique Dons, 20359 Hamburg (D)
06.09.2009 Britta Kerstner, 22769 Hamburg (D) Ich habe damals auch überlegt mein Kind nicht zu bekommen... Aus Angst es nicht schaffen zu können. Aber es gibt so viele Möglichenkeiten,das einem geholfen wird... Beratungsstellen, Treffen, Einrichtungen,...! Ich habe 1 1/2 Jahre in einer Mutter&Kind Einrichtung gelebt und nun lebe ich seid fast einem Jahr zusammen mit meinen Sohn selbständig. Die Vorstellung,das er vielleicht niemals da gewesen wäre,zereisst mir mein Herz!
31.08.2009 Yvonne Freunde, 37671 Höxter (D)
30.08.2009 Paola Rausch, 24109 Kiel (D) Es existieren genügend Mittel nicht ERST schwanger zu werden..wer heut zu Tage nicht schwanger werden möchte muss dies auch nicht durch die Verhütung die es heut zu Tage gibt !!!
30.08.2009 Jörg Centgraf, 48599 Gronau (D)
21.08.2009 Heinz Pinter, 03048 Cottbus (D)
21.08.2009 Thomas Gürtler, 01979 Lauchhammer (D)
24.08.2009 Nathalie Abel, 36100 Petersberg (D)
21.08.2009 Sindy Teikner, 07907 Schleiz (D) ich hab selber ein kind und würde nie im leben abtreiben!!!
21.08.2009 Kathrin Rittau, 74599 Wallahusen (D)
21.08.2009 Pierre Höfer, 03046 Cottbus (D) ich finde diese Unterschriften Aktion wirklich hervorragend, da wir in einer Gesellschaft leben wo eine Abtreibung gang und gebe ist und dies finde ich sehr schade. jeder Bürger wird schon in jungen jahren über die Sexualität aufgeklärt und weiß wie eine Schwangerschft entstehen kann und welche Verhütung man dagegen nehmen sollte deshalb muss man mit den konsequenzen leben wenn man durch nicht verhütung Schwanger wird.
20.08.2009 Paul Krämer, 01998 Klettwitz (D)
20.08.2009 Ronny Zasowk, 03055 Cottbus (D)
20.08.2009 Klaus Beier, 12555 Berlin (D)
18.08.2009 Reinhold Bender, 35080 Bad Endbach (D) Sowohl das "fünfte Gebot" sowie die im Grundgesetz gechriebene Passage "die Würde des Menschen ist unantastbar, machen eine Gesetzesänderung zu gunsten des Leben erforderlich.
17.08.2009 Lisa Sch, 59399 Olfen, Westfalen (D)
16.08.2009 Tanja Brauer, 52441 Linnich (D) Abtreibung ist MORD, weiß wie das ist ich selber würde zur Abtreibung gezwungen und konnte mich nicht wehren, es sollte verboten werden!!! Bitte es sollte gesetlich abgeschafft werden. Keine Frau sollte in diese Situation gebracht werden!!!
16.08.2009 Tanja Brauer, 52441 Linnich (D) Stoppt die Abtreibung sofort!!! Ich weiß wovon ich REDE!!!
15.08.2009 Andrea Reitenbach, 15806 Zossen (D)
11.08.2009 Markus Bernhard Doerner, 73630 Remshalden (D) Ein Kind darf vor der 12. Woche abgetrieben werden, weil es noch kein Mensch ist- aber juristisch erbberechtigt wäre es schon in diesem Alter. Ein Widerspruch, oder?
10.08.2009 Ronald Schier, 17248 Rechlin (D) Abtreibung ist für mich eindeutig Kindermord. Deutschland - Land der toten Kinder und gestohlenden Kinderseelen.
10.08.2009 Michaela Schmöckel, 54340 Longuich (D) Jeder hat ein Recht auf sein Leben!
04.08.2009 Josephine Schmidt, 81543 München (D) Bevor du urteilen willst Bevor Du urteilen willst, über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg, durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freuden……… …..und erst DANN kannst Du urteilen…
04.08.2009 Josephine Schmidt, 81543 München (D) Jeder Mensch der diesen Weg gegangen ist, ist ihn in einer Unwissenheit gegangen - viele die nicht die richtige Unterstützung hatten - aber wer richtet darüber - ihr die ihr nur Urteilt - verurteilt . Ja wenn man die Bibel nimmt - dort steht: Wer ohne Sünde ist - der werfe den ersten Stein -. Manchmal geht man im Leben Wege die nicht gut sind - und erst hinterher weiß man um die Folgen - sich gegen das Leben zu entscheiden ist fatal. Aber wer urteilt darüber - wenn ihr alle so gut seit in eurem Leben. Aber nicht ihr richtet darüber - in welch Seelischer Not diese Frauen sich befinden und keinen anderen Weg mehr wissen. Wo seit ihr denn da alle die ihr richtet. Aber nicht ihr richtet über Gut oder Schlecht... Was wisst ihr wirklich über Seelische Nöte dieser Frauen - und wo seit ihr da, seit ihr an der Seite dieser Frauen - wenn ihr so urteilt - so oberflächlich urteilt. Seit ihr deshalb besser?
31.07.2009 christian rau, 66538 Neunkirchen (D)
30.07.2009 Petra Heinisch, 8605 Kapfenberg (A)
29.07.2009 Michael Dorloff, 34414 Warburg (D)
29.07.2009 maggy Schmidt, 34414 Warburg (D) ich hab einen gesunden jungen zur welt gebracht und freue mich auf jedes lächeln was er mir schenkt wieso möchten andere frauen oder mütter dieses lächeln ihrer kinder nicht sehen grauenvoll!!!es gibt andere möglichkeiten sich vor der verantwortung zu drücken aber keine tötung!!!
29.07.2009 maggy Schmidt, 34414 W (D)
27.07.2009 Maike Gerlach, 57072 Siegen (D)
26.07.2009 Tibor Varga, 40593 Düsseldorf (D) Abtreibung ist Mord!!! Der Gesetzgeber, der Staat ist schrecklich – so was zuzulassen. Es ist Mord, wie Adolf Zeiten. Sogar schlimmer, was die Zahlen die Ermordeten bestätigen.
22.07.2009 Katharina Schalk, 91616 Neusitz (D)
21.07.2009 Milan Moravitz, 2532 Heiligenkreuz (A) mit Gottes Hilfe haben wir 6 Kinder großgezogen.Abtreibung ist für mich Mord am wehrlosen Mitmenschen und ein Rückfall in die Zeit vor 70 Jahren.
19.07.2009 Andrea Nowack, 67067 Ludwigshafen (D) Abtreibung ist Mord!
19.07.2009 Andrea Tischer, 56427 Siershahn (D)
15.07.2009 Regina Dosso, 8340 Paraguay (EU) Ich habe selber 3 Kinder und kann nur gegen Abtreibung sprechen.Sie sind wahrlich ein Geschenk Gottes
13.07.2009 Isabell Rohland, 20535 Hamburg (D) es ist einfach grausam was da passiert
10.07.2009 marina gavrilovic, 40211 düsseldorf (D) lasst EURE KINDER leben!!! ES IST MORD!!! Egal wann man eine Abtreibung durchführen lässt!!!!!
10.07.2009 Sandra Gavrilovic, 40477 Düsseldorf (D) wenn jede frau wüssete was ihrem kind antut würde sie das nie machen. eine frau kann nach einer abtreibung nie wieder ein normales leben führen, ob sie nun an Gott glaubt oder nicht. ich habe damals meiner schwester eingeredet das sie abtreiben soll was ich mir nie verzeihen werde, da ich ein menschenleben auf dem gewissen habe. heute würde ich alles dafür geben das ich das rückgängig machen könnte. LG .....furchtbar....
09.07.2009 Sina Jordan, 70378 Stuttgart (D) Es ist so furchtbar, wie kann man nur abtreiben!
07.07.2009 Katharina Ulrich, 15926 Luckau (D)
06.07.2009 Andrea Schmid, 72202 Nagold (D)
01.07.2009 Sabrina Burkhardt, 49828 Neuenhaus (D) Ich bin zuftiefst erschüttert von den Bildern und Videos. Für mich stand immer fest, dass es sich um kleine wundervolle Wesen und nicht um Zellklumpen, die nach drei Monaten sich zu einem Menschen verwandeln, handelt. Meine Freundin hatte letztes Jahr ihr Kind in der 12. Woche abgetrieben. Sie hätte mit diesen Bildern aufgeklärt werden müssen und auch wie heutige Adoptionen vonstatten gehen. Wenn sie eines Tages gewollt Schwanger wird und zum ersten Mal auf dem Ultraschallbild einen 12 Wochen alten Fötus erblickt...! Ich möchte nicht in ihrer Haut stecken. Ich bin gewollt Schwanger und nur durch Zufall auf diese Internetseit gekommen, weil ich ein Bild sehen wollte, von dem kleinen Leben, was in mir entsteht. Von dem Wunder!!!
30.06.2009 Doreen Grunwald , 16303 Schwedt (D)
30.06.2009 bernadette zeitler, 15 weiden (D) der, der abtreibt hat kein herz
28.06.2009 Jana Hupka, 23568 Lübeck (D) Diese Kinder können nichts dafür, dass es sie gibt! Abtreibung wirdschon alltäglich angesehen, wie Warzen entfernen! Man geht zum Arzt und läßt es wegmachen!Frage an die abtreibenden Ärzte:Könnt Ihr noch schlafen? Ihr seid zwar nicht die Entscheider, aber die Henker!
28.06.2009 Jennifer Wilman, 27283 Verden (D)
27.06.2009 Deborah Voß, 78467 Konstanz (D)
27.06.2009 Dominik Voß, 78467 Konstanz (D)
27.06.2009 Desiree Voß, 58675 Hemer (D) und auch wenn das kind behindert ist,darf es leben!! leider ist der letzte satz nicht so formuliert!!!!
27.06.2009 Marc Leonhardt, 51688 Wipperfürth (D)
27.06.2009 Diana Leonhardt, 51688 Wipperfürth (D) Abtreibung ist Mord!
27.06.2009 Frank Schulz, 41334 Nettetal (D) Ja, es ist Mord. Meine momentane Freundin hat auch ein Baby in der 17 Ssw. in Holland abgetrieben. Das Baby war von Ihrem früheren Freund. Es ist schrecklich damit leben zu müssen. Auf unser Sexleben möchte ich nicht im Detail eingehen. Das Sie ein Baby getötet hat, wird uns immer im Wege stehen. Lasst doch bitte Eure Kinder leben....
26.06.2009 Lisa Deisel, 31135 Hildesheim (D)
22.06.2009 Ines Müller, 01477 Arnsdorf (D) Ich finde das Abtreibung= Mord ist, den diese kleinen lebe wesen können nix dafür!
21.06.2009 Sarah-elisa Brandner, 35619 Braunfels (D) Solange man MORD an hilflosen durchführt kann ich nicht glauben das unsere Gesellschaft zivilisiert ist
19.06.2009 schulz tine, 39326 hermsdorf (D)
18.06.2009 anne schröter, 06842 dessau (D)
10.03.2009 Bernd Maurer, 40227 Düsseldorf (D)
14.06.2009 Gregor Oyen, 17033 neubrandenburg (D)
14.06.2009 Werner Schneider, 41352 Korschenbroich (D) Ja, Abtreiben ist Mord... Aber, wenn es in Holland gemacht wird bis zur 22 Ssw wird es nicht bestraft. Dieses gehört endlich verboten.
10.06.2009 Marius Augustin, 85586 Poing (D)
10.06.2009 Gabriele Salowsky, 01159 Dresden (D)
07.06.2009 ewald probst, 55130 mainz (D) abtreibung nur weil ein baby nicht in die lebensplanung passt ist mord!!!!!
07.06.2009 Bea T., 66113 Saarbrücken (D) Abtreibung nur wenn,es eine medizinische Notwendigkeit gibt.
06.06.2009 Svetlana Fromm, 52249 Eschweiler (D) Abtreibungsverbot und wer es im ausland macht wird bestraft,weil viele fahren nach holland rüber ohne dass sie vorher hier beim arzt gewesen sind.
06.06.2009 Svetlana Fromm, 52249 Eschweiler (D) Abtreibungsverbot und wer es im ausland macht wird bestraft,weil viele fahren nach holland rüber ohne dass sie vorher hier beim arzt gewesen sind.
06.06.2009 Verena Rickert, 63834 Sulzbach (D)
04.06.2009 Daniela Steinecker, 54558 Gillenfeld (D) Lasst die Kinder leben, sie können nichts dafür dass sie gezeugt wurden und auch nicht wie. Sie sind EINZIGARTIG!
04.06.2009 Dirk Eckert, 79427 Eschbach (D) Nicht nur verbieten: Auch flächendeckende Unterstützung für Menschen in diesen Entscheidungssituationen aufbauen. Auch der Vater hat Pflichten für sein Kind. Wenn plötzlich soviel Geld für heruntergewirtschaftete Firmen zur Verfügung steht, dann sind auch die Ressourcen vorhanden, diese Menschen zu unterstützen.
03.06.2009 Martina Schneider, 35708 Haiger (D)
02.06.2009 Jessica Edinger, 74921 Helmstadt (D)
02.06.2009 gina-maria bell, 68169 mannheim (D)
02.06.2009 jennifer hasiba, 68219 mannheim (D) abtreibungen sollten generell verboten werden, es sei den es besteht eine gefahr fürs leben
02.06.2009 Tamara Hüber, 61184 Karben (D) Abtreibung ist Mord!
02.06.2009 christine dadzie, 10999 berlin (D)
02.06.2009 helena dadzie, 10999 berlin (D)
01.06.2009 Wilfried Münzer, 91541 Rothenburg (D)
01.06.2009 Christin Wittmann, 82549 Königsdorf (D) Ich stand selbst mal vor der Entscheidung, ob ich abtreiben sollte oder nicht. Ich bin so froh, dass ich es nicht getan habe! Jetzt bin ich wieder schwanger und freue mich wahnsinnig auf das Kleine. Alle, die mit dem Gedanken an Abtreibung spielen, sollten sich auf jeden Fall diese Seite ansehen und danach noch einmal genau überlegen, ob sie das ihrem Kind, aber auch sich selbst, wegen der zu erwartenden psychischen Schäden zufügen wollen. In meinem Bekanntenkreis hat jemand in der 11. Woche abgetrieben. Das ist 11 Jahre her. Und diese Frau ist heute noch nicht drüber hinweg! Und wenn man es doch tut, sollte man sich auch gleich sterilisieren lassen! Denn dann hat man ein Kind nicht verdient!
28.05.2009 Christoph Schikora, 93055 Regensburg (D)
27.05.2009 christine Fuchs, 85053 Ingolstadt (D)
26.05.2009 hannes jadremann, 22463 posen (EU)
25.05.2009 Ursula Klaßen, 53227 BONN (D) Alles Leben auf der Welt hat seinen Grund und eine Bestimmung. Auch wenn Menschen da nicht hinter blicken können.
25.05.2009 Serafina Seipolt, 67069 Ludwigshafen (D) Ich denke,wenn sich diejenigen die abtreiben wollen sich vorher die Videos anschauen,würden sie bestimmt anders handeln.Falls sie Herz und Verstand haben.Sowas ist schrecklich.
18.05.2009 Tatiana Vogt, 44319 Dortmund (D)
15.05.2009 Tobias Stancke, 22457 Hamburg (D) Mein Gott, es ist doch leben was da zerstört wird.
15.05.2009 Sabine Scholtes, 72270 Baiersbronn (D) Ich finde die Frauen wo Abtreiben sind nur zu feige ein neues Leben eine Chance zu geben. Es ist ein Leben ab der ersten Sekunde.Aber das ist wohl vielen Frauen nicht bewusst.Ich hatte am anfang auch zweifel ob ich das leben mit einem kind meistern könnte aber nun bin ich so stolz eine gesunde tochter von 5 jahren zu haben und geniesse jede minute und tag mit ihr. GEBT DEN UNGEBORENEN EINE CHANCE!!!!!
15.05.2009 Ulf S., 17491 Greifswald (D) Leider wird das Kind im Bauch nie gefragt....
11.05.2009 Henrike Kalb, 45966 Gladbeck (D) bla
04.05.2009 verena fabekovec, 89250 senden (D)
03.05.2009 Katharina Bukowski, 22047 Hamburg (D) Mir fehlen manchmal die Worte dafür, dass man so etwas fordern muss und es nicht schon längst "Gesetzt" ist...
29.04.2009 Michael Kreuezr, 3904 Naters (CH)
24.04.2009 Nadine Ruppelt, 36304 Alsfeld (D) ABtreibung gehört verboten! Niemand hat das recht über Leben oder Tod zu entscheiden. Es gibt IMMER Mittel und Wege! Eine Adoption ist dann noch die bessere Lösung. Es gibt so viele Frauen die sich Kinder wünschen und keine bekommen können! Denk daran: Es ist DEIN Kind!!!
20.04.2009 Agnes Forner, 37639 Bevern (D) Ich habe selber eine Abtreibung hinter mir und werde es ie vergessen, jeztt habe ich schon meine Tochter überredebn können das Kind auszutragen und ich bin glücklich und viel mehr, wenn ich die Frauen mitunterstützen könnte, denn ein zu spät macht es nie wieder gut, sondern man ist ein "Mörder".... die Nerven liegen Jahre danach blank und die Not entscheidet es nicht, denn es geht immer im Leben weiter!! Ich habe deswegen mich für meine Kinder entschieden.
17.04.2009 Regina Wenten, 47533 Kleve (D) Ich habe 4 Kinder und bei unseren letzten musste ich mit diesen Thema auseinandersetzen...für mich ist und bleibt abtreibung =Mord !!! Niemals würde ich das machen , NIE!!!!
17.04.2009 Stefan Lorenz, 12355 Berlin (D) Abtreibung ist eine menschliche Katastrophe!
16.04.2009 Katrin Cramer-Doornbos, 26810 Westoverledingen (D) wie kann man nur????WIR haben 3Fehlgeburten durchgemacht...gelitten und getrauert!!!!Das ist so ungerecht und gemein...was hätten wir alles für diese Leben gegeben...es macht mich traurig und wütend das andere einfach kleine Leben so auslöschen können!!!Wer SEX hat muß damit rechnen schwanger zu werden!!!!
11.04.2009 Simone Barich, 42853 Remscheid (D) Ich hatte gerade eine Anmerkung vergessen. Diejenigen die Abtreibung unterstützen, vorantreiben, fördern und gut daran verdienen. Meine Seminararbeit zu dieser Organisation findet man unter: Organisation "Pro Familia".http://www.pro-leben.de/suche.php
11.04.2009 Ronja K., 74934 Reichartshausen (D) Egal welche Probleme man auch immer hat es gibt immer eine Lösung, denn mit der Abtreibung verschlimmern sich die Probleme nur noch.Ich bin absolut gegen Abtreibung selbst wenn dabei mein eigenes Leben in Gefahr wäre. Wenn Gott möchte dass ich sterbe und das Kind lebt dann soll es so sein. Auch wenn ich nicht sehr christlich bin das ist meine Meinung und sie wird sich auch niemals ändern!!!
11.04.2009 Phillip Stiglmeier, 95466 Weidenberg (D) Abtreibung ist Mord, und Mord wird in Deutschland nomalerweise mit Gefängnisstrafen geahndet. Warum dann nicht auch Abtreibungen?
09.04.2009 Katharina Kaiser, 63526 Erlensee (D) Ich bin selber schwanger mit Zwilling.Ich finde Abtreibung schrecklich und herzlos.
08.04.2009 Kathy Reif, 70376 Stuttgart (D) Wieso sollten diese unschuldigen Lebewesen dür die Dummheit ihrer Eltern büßen, Gott liebt das Leben!!!
08.04.2009 Petra S, 95615 Marktredwitz (D)
05.04.2009 Christina Schmidt, 64074 Ober-Roden (D) Abtreibung sollte wieder verboten werden!
05.04.2009 Alexander K., 95615 Marktredwitz (D)
05.04.2009 Nadja S, 95615 Marktredwitz (D)
03.04.2009 manuela gräber, 76131 karlsruhe (D)
02.04.2009 yvonne maria lettau, 95352 marktleugast (D) ich möchte sie gerne auf die internetseite -cogforlife.org. aufmerksam machen,da können sie listen finden und auch ausdrucken wo es um die embryonalen zellen geht die in fast allen impfungen drin sind ,sowie auflistungen in welchen medikamenten oder faltencrems (schönheitscrems !!) diese menschlichen zellen die durch die abtreibung an die labors weitergehen und dadurch vermarktet werden !!!dann braucht man sich nicht mehr zu wundern wo die allzheimer und so manch andere krankheiten die sich im leben so langsam einschleichen herkommen..
01.04.2009 Dorothea Schwitter, 8400 Winterthur (CH) Wir sind so dankbar dass unsere Minderjährige Tochter ihr Kind austrägt. Wenn Abtreibung verboten wäre, hätten die ungewollt schwangeren nicht so eine Seelenqual: Sich entscheiden zu müssen. Dann wären Zungschwangerschaften normaler und mehr Kinderlose Ehepaare hätten eine Chance auf ein Pflege oder Adoptivkind. Wir können es Gott sei dank selber grossziehen.
28.03.2009 Thomsd Höllthaler, 32657 Lemgo (D)
28.03.2009 Lydia Berns, 49740 haselünne (D) Ich bin gegen die abtreibung. wir menschen haben nichtd as recht über leben und tod zu entscheiden. dieses recht hat nur gott allein! jeder mensch (auch ungeborene) hat eine einzigartige persönlichkeit und unser schöpfer hat schon einen fertigen, perfekten plan für diesen menschen. viele werden sich an diesem punkt auf indikationen oder den ansichten der säkularisierung berufen.dies ist aber falsch, ein mensch wird BEI seine rzeugung zum menschen, nicht erst z.b. nahc dem dritten monat. außerdem nist es absolut menschenverachtend ein vielleicht behindertes kind zu töten! behinderte haben oftmals ein erfüllteres leben als gesunde menschen, da sie jede kleinigkeit zu schätzen wissen einige mögen jetzt vielleicht sagen, dass ich nicht beurteilen kann, ob behinderte glücklich sind...meine schwester ist aber behindert und ich hatte vom kleinkindalter an immer wieder mit menschen mit behinderungen zu tun und diese menschen sind glücklich!
25.03.2009 Maria Helm, 08309 Eibenstock (D)
24.03.2009 Marco Fiorese, 79379 Müllheim (D) Ich binn voll dagegen abdreibung für mir sind das alle mördes und soll lebenslang hinter gitter wo das macht
23.03.2009 Benedikt Moch, 97074 Würzburg (D)
22.03.2009 Ramona Trefzger, 50171 Kerpen (D)
20.03.2009 Romana Spillner, 37431 Bad Lauterberg (D) ich bin dafür das die abtreibungen aufhören!!!jeder hat ein recht auf leben!
15.03.2009 Roland Janka, 93444 Bad Kötzting (D)
14.03.2009 Marco Reese, 29221 Celle (D) Ab der Vereinigung von Samen- und Eizelle beginnt das Leben eines Menschen, das organische Werden. Abtreibung ist somit Tötung eines Menschen, und da meist niedere Beweggründe vorliegen, handelt es sich meist um Mord Abtreibung ist bösartig, dazu zu raten schäbig, hier ist eine Grenze überschritten. Symptom unserer kranken Zeit. Es bedarf des Gebets. Ich weise noch darauf hin, daß der am 04. Januar unter meinem Namen erschienene Beitrag "Heil jedem deutschen Kind" nicht von mir stammt und offensichtlich von einem linken agent provocateur eingefügt worden ist, worauf auch die falsche PLZ hindeutet, die richtige war demjenigen wohl nicht bekannt. Auch wenn ich der Aussage an sich zustimme,über das Thema hinaus, so ist doch ein solcher Satz dieser Sache unangemessen, zudem bin ich nicht der Ansicht, daß nur deutsche Kinder nicht getötet werden dürften. Die Ablehnung der Abtreibung ist keine völkische Frage.
13.03.2009 Roman Bürkle, 32657 Lemgo (D) Liebt doch eure Kinder, Mamas! Ich könnte ohne meine Kinder nicht Fröhlich sein.
10.03.2009 Melanie Märtens, 73733 Esslingen (D) Es geht nicht darum, Frauen zu verurteilen, die abgetrieben haben, sondern darum das Leben der Ungeborenen zu schützen, da unsere Gesellschaft, Politik und Gesetzgebung dies leider nicht tun. Unsere Gesellschaft krankt, wenn ein ungeborener Mensch als Zellhaufen betitelt wird, den man töten darf.
08.03.2009 Deborah Hoffmann, 56077 Koblenz (D)
07.03.2009 Ludger Kuhnert, 91154 Roth (D)
07.03.2009 Susanne Kroiß, 80686 München (D)
06.03.2009 Werner Rausch, 95152 selbitz (D)
06.03.2009 Kerstin Kortenhorn, 46414 Rhede (D)
02.03.2009 Regine Müller, 31655 Stadthagen (D)
28.02.2009 Rainer Haufen, 91154 Roth (D)
27.02.2009 Caroline Stollmeier, 47057 Duisburg (D) Jedes Baby ist ein Wunder und hat das Recht zu leben.
26.02.2009 Roland Breuer, 21614 Buxtehude (D) Auch wenn es keine Normal-Schwangerschaft ist, hat das Kind ein Recht auf Leben.
26.02.2009 Wolfgang Woppmann, 86681 Fünfstetten (D) Abtreibung ist und bleibt ein verabscheuungswürdiges Verbrechen. Es verstößt gegen göttliches und menschliches Recht!
25.02.2009 Nicola Koch, 33184 Altenbeken (D)
21.02.2006 Annika Steinmetz, 38118 Braunschweig (D)
22.02.2009 Jacqueline Preilowski, 42579 Heiligenhaus (D) Als ich schwanger war, hat mir mein Arzt im Falle einer Behinderung des Kindes die Möglichkeit einer Spätabtreibung erklärt. Ich war schockiert, saß so etwas überhaupt noch legal gemacht wird! NIEMALS HÄTTE ICH DAS ZUGELASSEN!!
19.02.2009 Sadiye Ince, 26689 Apen (D) So viele Seelen, die auf der Erde fehlen ...
19.02.2009 Merve Ince, 26689 Apen (D)
19.02.2009 Julia Hirsch, 4511 Allhaming (A) Es gibt nichts schlimmeres als Abtreibung! (Mutter Teresa)
17.02.2009 Robert-Lee Meyer, 60431 Frankfurt Main (D)
15.02.2009 Martin Listl, 81539 München (D) Du sollst nicht töten (2.Mose 20,13)
12.02.2009 Sarah Gog, 72160 Horb (D)
11.02.2009 Wolfgang Andreas, 59929 Brilon (D) Nach den hilflosen Kindern, könnten die hilflosen Alten drankommen!Gnade uns Gott
11.02.2009 Jan Steffens, 48429 Rheine (D) Wer gibt uns das Recht über das Leben anderer zu Verfügen?
10.02.2009 Erika Polifka, 52351 Düren (D)
08.02.2009 Kathrin Schnell, 97074 Würzburg (D)
08.02.2009 Horst-Dieter Judt, 57299 Burbach (D) Die Befürworter oder gedankenlosen Menschen sollten mit den Bildern einer Abtreibung konfrontiert werden. Die Todesstrafe für Mörder ist bei uns (außer in Hessen, siehe hess. Landesverfassung)abgesachafft.Unschuldige werden aber getötet.!!!!!!!!
08.02.2009 Lothar Hacker, 85435 Erding (D) Gelobt sei Jesus Christus! Ich bin praktizierender Katholik und werde mich immer gegen die Abtreibung einsetzen.Durch Gebet und öffentliches Wirken.Amen. Gottes Segen und im Gebet vereint! Lothar
07.02.2009 Abigail Ettedgui, 2460b bruck (A)
05.02.2009 peter weißing, 46399 bocholt (D) keine werdenden ELTERN haben das recht so eine entscheidung zu treffen ,lasst euch sterilisieren wenn ihr kein kind wollt aber das ist mord dafür gehört ihr eingesperrt !!!!!!!!!!!!!!!und an frauen und mädchen die vrgewaltigt wurden ihr könnt es auch abgeben s gibt genügend paare die keine kinder bekommen können
05.02.2009 sabrina dzial, 46399 bocholt (D) keine werdenden ELTERN haben das recht so eine entscheidung zu treffen ,lasst euch sterilisieren wenn ihr kein kind wollt aber das ist mord dafür gehört ihr eingesperrt !!!!!!!!!!!!!!!
04.02.2009 Birgit Patz, 91088 Bubenreuth (D)
04.02.2009 Natalia Peters, 41564 Kaarst (D)
02.02.2009 Frank Schiller, 10555 Berlin (D)
02.02.2009 Kerstin Arnold, 64673 Zwingenberg (D)
30.01.2009 alicia völker, 48431 rheine (D) so etwas schreckliches muss gestoppt werden.
28.01.2009 Cathy H., 08132 Mülsen (D) ich glaube es würden sich viel mehr Frauen gegen eine Abtreibung entscheiden,wenn sie wüssten was mit dem Kind wirklich passiert...Es wird alles dermaßen heruntergespielt,das es einfach unglaublich ist. Lasst eure kinder leben....
26.01.2009 Tanja Weber, 66687 Wadern (D)
24.01.2009 Carola Petermann, 99423 Weimar (D)
23.01.2009 Eva Torbohm, 29451 Dannenberg (D) ich war zweimal in der Situation zu überlegen, ob eine Atreibung in Frage kommt. Ich habe beide Male zu meinem Kind gestanden. Und ich würde es jederzeit wieder tun!
22.01.2009 susanne Bauer, 3500 Krems (A) Ich finde man sollte nicht Franu die ihr Baby abgetrieben haben als Mörderin zu beschimpfen den man weiß nicht bei jeder den grund WARUM!!! Für viele ist es Mord und gehört verboten. Aber Frauen oder Mädchen die VERGEWALTIGT wurden und nachher noch als mörderin bezeichnet werden Oder die andere Probleme haben finde ich nicht in ordnung
20.01.2009 Fabian von Lübken, 27804 Berne (D) Ich bin gegen Abtreibungen bei normalen Schwangerschaften, weil dabei ungeborenes Leben getötet wird und kein Mensch dazu das Recht hat. Das Leben ist von Gott gegeben und nur er hat das Recht es auch wieder zu beenden.
20.01.2009 Dorotea Pellitteri, 73312 Geislingen (D) ich finde das jeder die chanche hat zu leben
20.01.2009 Lena Fuchs, 40595 Düsseldorf (D) Du sollst nicht töten! Keine Ausnahmen! Abtreibung ist Mord! Gott gibt Leben. Nur Er entscheidet Wann und Welcher Zygote(befruchtete Eizelle) Er eine Seele einhaucht! Abtreibung ist unsere Entscheidung gegen Gottes Plan. Außerdem ist es ein SEHR GRAUSAME TODESSTRAFE, die einem bereits Geborenen weder in EU noch in USA verhängt würde, egal für welche Straftat!!! Warum also einem UNSCHULDIGEN???!!! Eine Mutter sagte in einer Talkshow über ihren Sohn, den sie durch eine Vergewaltigung empfing, sie habe ihren Sohn zwar unter menschenunwürdigen Umständen empfangen, aber sie habe ihn unter sehr menschenwürdigen Bedingungen geboren und erzogen! Und sie seinen beide stolz auf einander!
17.01.2009 jule heer, 63636 brachttal (D)
16.01.2009 Sonja Stingl, 92253 Schnaittenbach (D) wer nimmt sich das recht über das leben ungeborener zu urteieln?
16.01.2009 Udo Schapals, 58089 Hagen (D) wir sollen nicht rassistisch sein aber unsere eigenen kinder werden im Mutterleib getötet,wan ist endlich Schluß damit.
16.01.2009 lisa franz, 33649 Bielefeld (D) "ich lebe und du sollst auch leben" zitat jesus christus
15.01.2009 Blu Bla, 53953 Ba (EU) Den Na chbarn den Tot wünchen aber gegen Abreibung sein
11.01.2009 Franz Wiesmann, 94533 Buchhofen (D) Für mich ist Abtreibung jeder Art ein Mord. Und vorallem auf sehr perverse Art und Weise. Ich könnte keine Frau lieben die zu so einer Tat fähig wäre!!!
09.01.2009 Tabea Nachtigal, 13158 Berlin (D) auch wenn das baby behindert ist, oder durch eine vergewaltigung entstand hat es ein recht auf ein leben!!!!!
08.01.2009 Peter Hülsmann, 45219 Essen (D) Bei dieser Seite musste ich weinen. Danke für diese brutale Info an das pro-leben-Team. Meine Hochachtung!
08.01.2009 Jannik Cohrs, 29227 Celle (D) jedes Baby will geboren werden. Frauen die abtreiben sollten keine Kinder mehr bekommen ich schwöre eyy! p.s. I ♥ Bushido & Kay one loo
08.01.2009 Jannik Stöckemann, 29227 Celle (D) Abtreibung is voll schlimm ...ich unterstütze in keinem fall abtreibund da ich durch die hier gegebenen argumente einen großen aufschluss über die realität dieser methoden bekommen habe...mfg stöcke
07.01.2009 Jessica Sparakowsky, 79540 Lörrach (D) Abtreibung ist für mich die schlimmste "Sache" der Welt! Ich selbst habe auch eine kleine 10 Monate alte Tochter und könnte mir nicht vorstellen auch nur einen Tag ohne sie zu sein. Es gibt immer einen anderen Weg!
04.01.2009 Marco Reese, 99401 Weimar (D) Heil jedem deutschen Kinde!
01.01.2009 Simone Stemmer, 86556 Kühbach (D) Jedes Kind hat ein recht auf Leben und ist Mensch in der ersten Sekunde nach der Zeugung.
30.12.2008 Johanna Haide, 8072 Fernitz (A) Die Abtreibung kann nicht die Lösung für ungewollte oder Behinderte Kinder sein! Auch Behinderte Menschen können ein Leben sehr bereichern!
30.12.2008 Christof Marx, 53547 Hausen (D)
26.12.2008 kati böhm, 89343 Jettingen-scheppach (D)
24.12.2008 Joachim Sticher, 41334 Nettetal (D) Gruß an Frau Elke H. aus Nettetal- Breyll. Sie hat unser Baby in der 15 Ssw. in Holland in die Tonne geworfen. Sie hat damit kein Problem und zeigt auch keine Reue. Ganz im Gegenteil, Sie ist noch soooo sehr überheblich dabei. Wir werden sehen was aus der dadurch erstellten Strafanzeige nun wird. Frohe Weihnachten. Lg
22.12.2008 Mona Gold, 32469 Petershagen (D) Es macht mich mehr als traurig.... Was ist das für eine Welt??? Ihr sch$$ß Mörder!!!
19.12.2008 Katja La Mendola, 66701 Beckingen (D)
17.12.2008 Joachim Sticher, 41334 Nettetal (D)
17.12.2008 Romina Skibbe, 24536 Neumünster (D) Leute die für Abtreibung sind sollte man Steliresieren!!!
17.12.2008 Markus Müller, 74889 Sinsheim (D) Für mich ist Abtreibung Mord. Die Ausreden, ich kann nicht, ich wußte nicht, ich bin zu Jung gibt es bei mir nicht. Wenn man Jung genug ist zum ..... dann kann Mann auch dafür grade stehen wenn man ein Kind bekommt. Jedes Kind ist Gott gewollt. Er gibt leben und er darf auch nur als einziger nehmen.
15.12.2008 Eveline Gahrens, 52477 Alsdorf (D) Ich mache zurzeit Exerzitien mit Gott. Ich kam nie zum Leben und jetzt wollte ich mit 53 Jahren endlich wissen, warum? Meine Mutter hatte abgetrieben und als ich danach gezeugt wurde, musste ich in diesem Dreckloch über neun Monate aushalten. Also Kalkutta pur. Es waren wohl noch Reste des abgetriebenen Kindes übriggeblieben und so ernährte ich mich im Mutterleib von Fliegen, Ratten und Mäusen, die sich an Resten des übriggebliebenen Kindes erlabten. Mittlerweile hatte ich mich an dieses Rattenloch so gewöhnt, dass ich garnicht herauswollte. Nach der Geburt wurde ich stets von meiner Mutter zweimal täglich gebadet, wurde stets in weiss gekleidet, so dass der Gestank in meinem Innern nicht nach aussen drang. Meine Mutter schrubbte und fegte das ganze Haus täglich unerbittlich. Nach aussen hin waren wir die Heilige Familie. Meine Mutter war jahrelang Alkoholikerin, äußerst depressiv und drohte ständig mit Selbstmord. Ich ging meist nur abend nach draußen und wurde dauernd von Friedhöfen angezogen. Die verwesten Leichen waren so anziehend für meine inneren verwesten Leichen. Von meiner Mutter wurde ich leider dermaßen mit fetter Nahrung überfüttert. Es wurde ärztlich bewiesen, dass Gott mir viel Kraft gegeben hat, um dies alles zu überleben. So habe ich es Gott zu verdanken, dass ich überhaupt noch lebe. Jetzt habe ich mich entschlossen, einen ganz neuen Anfang zu wagen. Doch dazu muss ich mich erst einmal mit allen auseinandersetzen. Ich höre die Schreie meines inneren Kindes: "MAMI, MAMI, lass mich doch endlich leben und noch immer will mich eine dicke schwarze Gestalt hinunterziehen.. Mit Gottes Hilfe komme ich ganz langsam aus dieser Todenfinsternis hinaus in Licht. Diese Höllenqualen während 53 Jahren wünsche ich keinem Menschen.
12.12.2008 Aysen Aydin, 67061 Ludwigshafen (D) jedes Baby will geboren werden. Frauen die abtreiben, sollten keine Kinder mehr bekommen können!
12.12.2008 Aysen Aydin, 67061 Ludwigshafen (D) jedes Baby will geboren werden
12.12.2008 Aysen Aydin, 67061 Ludwigshafen (D)
10.12.2008 katja biegler, 59077 hamm (D) kann nicht verstehen wie man ein gesundes baby abtreiben kann.ich verstehe es ja,wenn es zu 100% behindert ist.
06.12.2008 Michael Bender, 56288 Alterkülz (D) Ich war schon immer gegen Abtreibung, aber die hier aufgeführten Bilder und Videos haben meinen Grundsatz nur noch gefestigt.
05.12.2008 Birgitt Krummenauer, 73630 Remshalden (D)
04.12.2008 Catharina Kloster, 48163 Münster (D) Pro LEBEN!!!
03.12.2008 Anja Fey, 55246 Mainz-Kostheim (D) vorher verhüten!!!!wer russisch roulette spielt sollte auch danach mit den konsequenzen leben.das ungeborene kann nichts dafür.
03.12.2008 florian keßler, 93152 undorf (D) Wir hatten das Recht zu leben. Das Recht zu lieben, zu hungern, zu dursten, zu fühlen. Wir haben die Möglichkeit etwas aus unserem Leben zu machen. Die Kinder und Mitbürger, die täglich getötet werden haben nur den Tod. UND WIR HABEN UNS DIESES TODES SCHULDIG GEMACHT!
29.11.2008 Sandra-Jasmin Hammerer, 93051 Regensburg (D) "Wenn ein Mensch nicht mehr im Mutterschoß sicher ist, wo ist er dann in dieser Welt noch sicher?" - Phil Bosmans "Für mich sind die Nationen, die Abtreibung legalisiert haben, die ärmsten Länder. Sie fürchten die Kleinen, sie fürchten das ungeborene Kind. Und das Kind muss sterben, weil sie dies eine Kind nicht mehr haben wollen - nicht ein Kind mehr - und das Kind muss sterben." - Mutter Teresa in ihrer Ansprache anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises am 10. Dezember 1979 in Oslo, Norwegen
29.11.2008 Christiane Mehner, 09419 Thum OT Jahnsbach (D) Ein Kind ist so ein großes Wunder, lass Dich um diese Freude nicht betrügen.
27.11.2008 Markus Hirschberger, 93437 furth im wald (D) ...meine Freundin und ich bekommen gerade ein Baby...sie ist in der 19 SSW und es gibt nichts schöneres auf der Welt als mitzuerleben, wie der kleine strampelt, wächst und deshalb die frage: Wie kann man einen so tollen kleinen Menschen töten? er würde das bestimmt nicht wollen...man darf einem ungeborenen diese entscheidung nicht so abnehmen! Grauenvoll!
27.11.2008 Katrin Plötz, 93437 furth im wald (D)
27.11.2008 Florin Zejnaj, 72119 Ammerbuch (D) "Was ihr dem Schwächsten antut, das habt ihr mir angetan."
27.11.2008 Dana Zejnaj, 72119 Ammerbuch (D) "Mein Bauch gehört mir!" Wie kann so ein Slogan nur ernst gemeint sein. Sobald ein Baby darin ist, gehört er - vorübergehend - ihm oder ihr. Auch die Väter sollten ein Mitspracherecht haben und ich bin überzeugt davon, dass viele werdende Papas wirklich Papas sein wollen - man muss sie nur fragen. Definitiv ist Abtreibung keine Lösung. Eine Schwangerschaft ist ja auch kein Problem, sondern ein Segen. Es wird Zeit, dass wir umdenken und Kinder endlich wieder als das sehen was sie sind. Unsere Zukunft und vor allem ganz viel Freude!!!
27.11.2008 Justine Kluth, 40593 düsseldorf (D) Ich finde es schrecklich so etwas zu tun, Ich finde jedes Kind hat ein Recht auf Leben. Und mein Gott wenn man sich das nicht leisten kann, soll man es gar nicht so weit kommen lassen oder wenigstens das baby zur adoption frei geben. Ich bin selber vor 3 monaten mutter geworden und bin Froh meine kleine tochter zu haben, sie abzutreiben daran hab ich niemals im traum gedacht.Denn wie gesagt jedes Kind hat ein Recht drauf zu Leben.
26.11.2008 Thomas Weber, 40477 Düsseldorf (D) Das Leben des Menschen ist unantastbar in allen Lebensstadien. Schreiben Sie Ihren AbgeordnetenIn an, wie er zum Thema Abtreibung steht. Die frühere Bundesfamilienministerin Renate Schmidt (SpD) sowie die Abgeordneten Johannes Singhammer (CSU) und Ilse Falk (CDU) präsentierten eine Änderung des Schwangerenkonfliktgesetzes. Das ist zwar nur ein Tropfen auf den "heissen Stein", aber vielleicht kommt jetzt die Disskusion über die Verwerflichkeit der Abtreibung in derbreiten Öffentlichkeit wieder in Gang. Ich bin Vater einer Tochter mit Down-Syndrom und 4 weiteren Kindern. Schreiben Sie Ihren Abgeordneten, nur so kann der Druck für das Leben erhöht werden, denn wir alle sind Wählerstimmen.
22.11.2008 Erika Niethe, 21365 Adendorf (D) Ich selbst bin erst mit 40 schwanger geworden,keiner hat mir geraten ,das Kind zu bekommen,selbst die evangelische Kirche hat mich gefragt:"was wollen SIE mit einem Kind?" Ich habe mich für das kind entschieden und habe ien gesunde Tochter ,die jetzt kurz vor ihrem Abitur steht. Sie ist das größte Geschenk. Jede Frau sollte die Möglichkeit haben,richtig aufgeklärt zu werden,vor allem darüber,was bei einer Abtreibung passiert.
22.11.2008 Rebecca Niethe, 21365 Adendorf (D) Jeder hat das Recht zu leben!!!
19.11.2008 Michelle Schrader, 30419 Hannover (D) Für mich gibt es absolut keinen Grund ein Kind abtreiben zu lassen. Dieses Bildmaterial sollte jeder Frau vor einer erwünschten Abtreibung gezeigt werden. Allgemein MUSS Abtreibung verboten werden.
19.11.2008 Jasmin Bjelajac, 31832 Springe (D) Ich war schon immer gegen die Abtreibung, nach diesen Bilder und Videos noch mehr... Es sollte verboten werden, denn es ist Mord. Wie kann eine Frau danach noch sich im Spiegel betrachten? Ich könnte heulen...Das muss ein Ende haben
17.11.2008 Jessica Heckelsbruch, 47138 Duisburg (D) ich halte abtreibungen für unnötig denn ein ungeborenes kind hat ein recht zu leben
17.11.2008 Christa Mader, 13355 Berlin (D)
16.11.2008 Hande Arslan, 63928 Eichenbühl (D)
14.11.2008 Eveline Gahrens, 52477 Alsdorf (D) Meine Mutter hat abgetrieben und nachfolgende 7-Monatskinder mussten sterben, weil sie angeblich nicht ausgewachsen waren. Als nachfolgende lebende Tochter ,inzwischen 53 Jahre alt, habe die Hölle durchlebt. Ich kam nie zum Leben. Somit ist Abtreibung Mord an Kind, Mutter und die nachfolgend geborenen Kinder. Aber vor Gott muss jeder einmal Rechenschaft ablegen, Gnade demjenigen, der es vorher schon gesühnt hat.
12.11.2008 kornelia kastner, 89231 neu-ulm (D) ich bin geschockt ,als ich das video sah~das ein baby in diesem alter so reagiert~man muss die frauen zu 101% aufklären und man sollte sie verpflichten so ein video ansehen zu müssen gesetzlich vorschreiben mfg kastner
11.11.2008 Nicole Kiserev, 52428 Jülich (D) Gott sagt Du sollst nicht Töten! Und Abtreibung ist Tötung eines Ungeborenen Lebens
11.11.2008 Vanessa Trägler, 36110 Schlitz (D) Ich finde es schrecklich, auch wenn ich noch minderjährig bin kommt es für mich nicht in frage weil es kleine lebewesen sind!
10.11.2008 Katharina Bruß, 42579 Heiligenhaus (D) Ich selber bin erst 15 Jahre alt, habe aber bereits 2 Neffen und ein kleines Geschwisterchen für die beiden ist bereits unterwegs. Von dem neuen kleinen Kind darf ich Patentante werden, welches eine große Ehre und Verantwortung für mich bedeutet! Allein aus diesen drei Gründen,bin ich GEGEN Abtreibungen. Außerdem, bin ich auch aus persönlicher "Erfahrung" gegen Abtreibungen,denn als meine Mutter mit mir schwanger war (sie war zum diesen Zeitpunkt schon 40 also !Risikoschwangerschaft!) haben die Ärzte ihr EMPFOHLEN abzutreiben, da sie davon ausgingen ich würde behindert werden, außerdem wäre es doch eine Risikoschwangerschaft! Ich bin sehr froh, dass meine Eltern diesem Rat der Ärzte nicht gefolgt sind, denn sonst hätte ich heute nicht so ein wunderschönes und mit allen Höhen und Tiefen verbundenes Leben, wie ich es zurzeit führe!!
10.11.2008 urban urban, QZDae aOgMWeGwalplisSqm (CH) tQ2Vlb kjs610fgTrcv3pXa8f2h













 
 
pro-leben.de auf facebook:  




© 1999-2019 by www.pro-leben.de  
Impressum