Hilfe für schwangere Frauen
 

Das ungeborene Kind
 

Thematik
 

Information
 

Nachdenkliches
 

Aktionen
 





Unterschriftenliste für das Leben



 
Bisherige Einträge


Bisherige Einträge (Bei der Eingabe kann angegben werden, ob der Eintrag hier sichtbar sein soll oder versteckt werden soll):

Insgesamt haben sich bereits 3791 Personen eingetragen.


« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | »

Name  Ort Anmerkung
15.03.2007 stephanie reinert, 66115 Saarbrücken (D) ich winde abtreibung ist kinds mord und hab es net gerne und deswegen bin ich simlich da gekenn
15.03.2007 Marius Frosch, 70374 Stuttgart (D) Gottes Segen und ein herzliches Vergelts Gott für diese tolle Aktion!
14.03.2007 Axel Schmidt, 45896 Gelsenkirchen (D)
13.03.2007 Sandra Graf, 93057 Regensburg (D)
13.03.2007 Mariele Hartmann, 49688 Lastrup (D) Abtreibung ist Mord anden schwächsten und Hilflosesten unserer Menschheit!
11.03.2007 Myriam Klauck, 66793 Saarwellingen (D)
11.03.2007 Lena Kappel, 70794 Filderstadt (D) Jedes Leben ist schon in Gottes Buch vorgemerkt und wir können es nicht einfach zerstören!!
10.03.2007 Cynthia Trenz, 66115 Saarbrücken (D) abartig, wie kann man nur!
09.03.2007 Stefan van der Veen, 73614 Schorndorf (D) Wunder sind selten genug. Warum sollten wir eines der größten, das Leben, so sinnlos zerstören?
08.03.2007 ellen blankenheim-bothe, 50765 köln (D)
07.03.2007 Dietmar Wulffstätten, 28277 Bremen (D) Die Schwächsten unter uns brauchen UNSEREN Schutz!! Wie kann es sein, das der Mutterleib der gefährlichste Ort auf Erden ist????????
07.03.2007 Renate Schemel, 76137 Karlsruhe (D)
06.03.2007 Birgit Wulf, 45896 Gelsenkirchen (D) Abtreibung ist und bleibt in meinen Augen Mord. Gott hat das Leben gegeben und nur er hat das Recht es zu nehmen.
06.03.2007 klein sabine, 66113 saarbrücken (D)
06.03.2007 Heinz Hoppstädter, 32584 Löhne (D)
06.03.2007 Liane Brutscher, 66386 Rohrbach (D) Es muß heute niemand mehr ungewollt schwanger werden!!!!!!!!!!!!!!
06.03.2007 Carolin Klein, 66346 Püttlingen (D) Abtreibung ist Mord!!!!!!!!!
06.03.2007 Tamara Becker, 66113 Saarbrücken (D) bin auch gegegn abtreibung
06.03.2007 Bianca Dreikhausen, 42657 solingen (D) Ich finde abtreibungen sollen schnellst möglichst abgeschafft werden...es ist doch furchtbar so ein kleines lebewesen einfach so zu vernichten! ich kann überhaupt nicht drüber nach denken ohne wütend zu werden auf die menschen die es tun. Manche frauen wünschen sich kinder und bekommen keine..(gesundheitsbedingt) und andere wiederrum denken sich och ist ja nicht schlimm treib ich es ab beim nächsten mal muss ich halt etwas besser aufpassen so ein denken darf einfach nicht sein! wer keine kinder will der muss unbedingt auf die verhütung achten!!! tut es nicht nur für euch sonderen auch des kleinen wesens zu liebe!
05.03.2007 Jasmin Christmann, 66280 Sulzbach (D)
05.03.2007 sonja hanßen, 25566 lägerdorf (D)
05.03.2007 Martin Nyqvist, 61440 Oberursel (D)
05.03.2007 Christina Capraro, 53229 Bonn (D) Wir sind alle nur so gut, wie wir mit dem kleinsten und schwächsten Menschen umgehen. Ein Staat der sich die Menschenrechte in die Verfassung schreibt, sollte seine Vorbildfunktion, die er hat, stärker wahrnehmen als bisher.
04.03.2007 Ines Lederer, 78244 Gottmadingen (D) Ich bin strikt gegen eine Abtreibung, es ist absolut grausam was man diesen kleinen Menschen antut, wer weiß was einmal aus ihnen werden könnte!! Man kann diese ,,zellklumpen,, ja auch nicht um ihre Meinung fragen!!GRAUSAM!
04.03.2007 Nadja Schmidt, 66280 Sulzbach (D) Also ich finde es sehr kraussam, was diejenigen ihren ungeborenen Kindern antun.Ich hab selber ein Kind von 4 Jahren, aber ihn abzutreiben kam mir nie in den Sinn.Egal was für Probleme kommen, denkt einfach mal darüber nach, was für Schmerzen so ein kleines Lebewesen schon spürt.
04.03.2007 gerlinde mathis, 83308 trostberg (D) für mich ist jede abtreibung mord. jede frau weiß, wie man SICHER verhütet!!!es gibt keine "unfälle"
03.03.2007 Helmut Wolff, 53783 Eitorf (D) Der Schwächste aller Menschen bedarf den besonderen Schutz des Staates.
03.03.2007 sandra Ohlmann, 66540 neunkirchen (D) ich habe selbst ein tochter von 5einhalb und bekomme jetzt das 2kind niemals würde ich abrteiben das ist mord,viele paare können keine kinder bekommen,kinder sind ein geschenk gottes die darf mann nicht töten
03.03.2007 Michael Schwantge, 79588 Efringen-Kirchen (D) Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde ... Und er sah, dass es gut war!
03.03.2007 Nadine Schaedler, 66117 Saarbrücken (D)
03.03.2007 Bettina van der Beek, 41334 Nettetal (D)
03.03.2007 Angela Lehmann, 66424 Homburg (D) Wie kann man sowas nur den kleinen würmchen an tun??????
01.03.2007 Christoph Strecha, 48147 Münster (D)
01.03.2007 Mitbrod Sinah, 73033 Göppingen (D) leben und leben lassen
01.03.2007 Nathalia Müller, 75328 Schömberg (D)
01.03.2007 Helena Dams, 27574 Bremerhaven (D)
01.03.2007 Chrisitn Werner, 99706 Sondershausen (D) Ich bin 17 Jahre. Ich erforsche diese Seiten jetzt schon seit 2 Wochen mit großem Entsetzten. Mir treibt es jedes Mal aufs Neue Tränen in die Augen. Wie können Mütter nur dieses kleine Wunder in sich zerstören, quälen, einfach umbringen.
28.02.2007 Juliana Schultheiss, 74254 Offenau (D) ich habe selbst ein Kind. Mir war von Anfang an klar ich , schon seit ich klein bin, dass ich niemals Abtreiben möchte , denn Leben kommt von Gott und jeden von uns gibt es nur einmal.
28.02.2007 Nicole Roos, 56841 traben trarbach (D) bin im moment selbst schwanger in der 6. woche ist mein 2. kind könnte nie abtreiben
27.02.2007 Lisa Rossel, 67105 Schifferstadt (D) Wie kann man nur so etwas tun, sein eigenes unverwechselbares kind umbringen bzw umbringen lassen.Wie kann sein kind so quälen???!! Wir wollen doch auch nicht das man uns die arme ausreist, wieso macht man es bei BABYS?!?! Es gibt keinen grund sein kind so zu tode zu quälen. Wenn man das kind nicht will,soll man es doch zur adoption freigeben, weil es gibt Menschen die kinder WOLLEN und es auch Lieben würden wenn sie eins hätten. Abtreibungen sollten verboten werden. Kann mir mal jemand sagen wie man so etwas erlauben konnte?!
27.02.2007 Ramona Westermann, 46509 Xanten (D)
27.02.2007 Tanja Van Matre, 21149 Los Angeles, USA (D) Gott gibt uns das Leben. Wir alle sollten behutsam und verantwortlich damit umgehen. Die richtige Entscheidung liegt tief in dem Gewissen eines jeden Menschens. Ich bete zu Gott fuer den richtigen Schritt!
27.02.2007 Nicole Becker, 35638 Leun (D)
26.02.2007 Francois Hempel, 09648 Mittweida (D)
26.02.2007 Tim Kästner, 12489 Berlin (D) Abtreibung ist gewissens - und gesellschaftszersetzend und muss verboten werden. Es geht auch nicht nur um den Schutz des Kindes, sondern auch dem der Mutter! Desweiteren ist der Verkauf und die Verherrlichung von pornographischen Zeitschriften etc. zu verbieten. Freiheit ist nicht mit Zügellosigkeit zu verwechseln!!!
25.02.2007 Julian Taborsky, 54295 Trier (D) „Ich rufe heute den Himmel und die Erde als Zeugen gegen euch auf: das Leben und den Tod habe ich euch vorgelegt, den Segen und den Fluch! So wähle das Leben, damit du lebst […].“ (5. Mose 30,19).
24.02.2007 Marion Faustmann, 23570 Travemünde (D) Diese Seite über Abtreibungen, die Bilder und Eintragungen haben mir die Tränen in die Augen getrieben. Wie kann man einem so wundervollen Wesen wie ein kleines Baby nur sowas schreckliches antun????Unverständlich... Maja, die selber zwei wunderbare Kinder hat und die selbst in Notsituationen nie über eine Abtreibung nachgedacht hat!!!!!
23.02.2007 peter flamme, 58239 schwerte (D) mord ist mord egal wie alt das opfer ist! es gibt für alles eine lösung. aber mord ist nie eine!!!
22.02.2007 Tae Iguchi, 66871 Herchweiler (D)
22.02.2007 Gabriela Höhlein, 22527 Hamburg (D)
22.02.2007 Katharina Ruppert, 36381 Schlüchtern (D) Ich bin gegen jede Einschränkung beim Abtreibungsverbot. Wer sind wir, zu entscheiden,welches Leben lebenswert ist, und welches nicht?
22.02.2007 Peter Schreiber, 96487 Dörfles-Esbach (D) Ich bin kein christlicher Fundamentalist. Für mich ist auch das werdende Leben eines Menschen, so wertvoll wir es auch schätzen müssen, in Extrem-Situationen nicht völlig unantastbar. Es gibt Ausnahmen: Z.B., wenn eine Frau durch eine Vergewaltigung ungewollt schwanger wird. Doch in Deutschland ist die Ausnahme zur Regel geworden! Mangelndes Verantwortungsbewußtsein regiert alle Bereiche von Politik und Gesellschaft. Da verwundern die hohen Abtreibungszahlen nicht.
22.02.2007 Johanna Ruppert, 36381 Schlüchtern (D) Abtreibungsverbot ohne Ausnahme
22.02.2007 dörte kleinsorge, 72213 altensteig (D) Kinder sind ein Geschenk. So viele Paare in unserem Land können keine bekommen und würden sich freuen, ein Baby adoptieren zu können. Es gibt Babyklappen, die Möglichkeit zur anonymen Geburt, es gibt keinen Grund, einem Kind nicht das LEben zu schenken,wenn man ihm auch selbst keine Elternschaft bieten kann. Es gibt keinen wirklichen Grund, Kinder im Mutterleib zu töten!
21.02.2007 Uwe Brunke, 83346 Bergen (D)
21.02.2007 Veronika Prochnow, 83346 Bergen (D)
21.02.2007 Claudia Brunke, 83346 Bergen (D)
20.02.2007 Stefanie Werle, 82110 Germering (D) ein NEIN zur Abtreibung!!!!!!!!
20.02.2007 Annerose Hengster, 73494 Rosenberg (D) Als Anmerkung zu meinem Eintrag: Es wäre wünschenswert, wenn mehr öffentliche Stellen eine beratende und unterstützende Hilfestellung anbieten würden die den Betroffenen WIRKLICHE Perspektiven aufzeigt und diese sich in ihrer Not nicht zu etwas hinreißen lassen, dass sie nie mehr wieder gut machen können und vor sich selbst nicht verantworten können. Kinder sind ein Geschenk des Himmels und ich bin auf das tiefste dankbar, dass ich dies genießen konnte mit allen Höhen und Tiefen.Es ist das "KOSTBARSTE" was sich uns Menschen bietet. Mutter von 4 Kindern
20.02.2007 Anne Hengster, 73494 Rosenberg (D) Es wäre wünschenswert, wenn mehr Beratungsstellen junge Mädchen in dieser schweren Entscheidungsphase unterstützen und begleiten könnten
20.02.2007 Denise Fischer, 73033 Göppingen (D) STOPT DAS GRAUSAME KINDERMORDEN! DIE KINDER SIND UNSCHULDIG UND HABEN DAS RECHT AUF LIEBE UND LEBEN!!!!!!!!!!!!!
20.02.2007 tobias luft, 65232 Taunusstein (D) ich finde es dumm das frauen kinder abtreiben die in ihren körpern heranwachsen und damit ehlend hingerichtet erden um es mal knall hart auszudrücken diese sache ist unverantwortlich
18.02.2007 Marcin Olszewski, 12249 Berlin (D)
17.02.2007 Jean-Luc Landvogt, B1348 Louvain-la-Neuve (EU)
17.02.2007 Sieghild Rapur, 45251 Quickborn (D)
16.02.2007 Derya Gül, 22689 Schenefeld (D) Ich finde Abtreibung völlig unverantwortlich. Wenn an schon mit jemandem Verkehr haben will sollte man auch bereit sein, ein dadurch entstehendes kleines Lebewesen in Kauf zu nehmen. Viele haben einfach ihren Spaß und wenn dann die Pille oder ein andres Verhütungsmittel (wenn man denn überhaupt verhütet.....) versagt, dann wird das kleine Leben einfach getötet, weil es gerade nicht in das Lebenskonzept paßt. Ich finde solch eine Einstellung pervers.
16.02.2007 Angela Hoefs, 22869 Schenefeld (D)
16.02.2007 Karin Abeling, 22763 Hamburg (D) Ich habe selber 6 Kinder und bisher 10 Enkel und finde jedes Leben lebenswert
16.02.2007 Jörg Butschkau, 22869 Schenefeld (D)
16.02.2007 Evi Rodemann, 25469 Hamburg (D)
16.02.2007 Eva Jung, 22767 Hamburg (D)
15.02.2007 Christian Frach, 90513 Zirndorf (D)
15.02.2007 Michel Walter, 22763 Hamburg (D) Unsere Kinder und Enkel werden uns einmal fragen, warum wir diesen Massenmord stillschweigend geduldet haben, ähnlich wie wir unsere Eltern fragten, warum sie nichts gegen die Nazis gemahct haben
15.02.2007 Martina Pfund, 8807 Freienbach (CH)
14.02.2007 Petra Schmidt, 73527 Schwäb.Gmünd (D)
13.02.2007 Corinna Scharrenberg, 74821 Mosbach (D)
12.02.2007 Wolfram Wobig, 35415 Pohlheim (D)
12.02.2007 müller chris, d 60496 frankfurt (D) reg
10.02.2007 Friedhild Moldmann, 73525 Schwäbisch Gmünd (D)
10.02.2007 Katja Augelli, 81249 München (D) Ich finde, wer sich mit anderen vergnügen kann, sollte sich bewusst sein, dass Sex auch Folgen haben kann. Wenn niemand die Verantwortung dafür übernehmen will, dann sollte sie/er die Beine Geschlossen halten. Abtreibung bleibt in meinen Augen Mord, denn jede Minute wächst dieses kleine Wesen immer mehr zu einem Menschen heran. Nur wenn die Gesundheit gefährdet ist, oder nach einer Vergewaltigung halte ich so einen Eingriff für verständlich.
10.02.2007 Daniel Simon Schopf, 73655 Plüderhausen (D)
10.02.2007 Doreen Kluge, 17491 Greifswald (D) Es ist grausam Abzutreiben es gibt dieses Baby schon und man zerstört ein nicht gelebtes Leben.
09.02.2007 Marga Löwen, 74821 Mosbach (D)
09.02.2007 Tobias Kübler, 74821 Mosbach (D)
09.02.2007 Ruth Hecke, 73479 Ellwangen/Jagst (D)
09.02.2007 kWilhelm Hecke, 73479 Ellwangen/Jagst (D)
09.02.2007 Andrea Leineke, 73529 Schwäbisch Gmünd (D)
09.02.2007 Josef Neumeier, 94333 Hadersbach (D)
09.02.2007 Katja Hippe, 74821 Mosbach (D)
09.02.2007 Heike Barthelmann, 99089 Erfurt (D) Abtreibung ist Mord!
08.02.2007 Bianca Kortz, 52379 Langerwehe (D)
08.02.2007 Eva Böhm, 56204 Hillscheid (D) Ich wurde mit 19 das erste Mal Mutter bin mit 21 wieder schwanger, ich habe mein Abitur bestanden und studiere jetzt von zu hause aus. Ich musste mir diesen weg selbst erarbeiten, es war keiner da der Lösungen aufzeigte. Ich würde mir wünschen, dass mehr aufklärung über die Auswege einer ungewollten Schwangerschaft betrieben würde die nicht mit dem Tod des kindes enden.
08.02.2007 Neslihan Bozok, 4418 Reigoldswil (CH)
06.02.2007 Christina Deser, 84549 Engelsberg (D)
06.02.2007 Kelemen Henrietta, 1191 Budapest (EU)
06.02.2007 michaela plattner, 55130 mainz (D)
06.02.2007 Daniela Schombeck, 68259 Mannheim (D) Auszug, ganzer Text auf diesen Seiten nachzulesen : " Wenn ein Kind getötet wird, was i.d. Regel in den ersten 3 Monaten geschieht, ist dieser Embryo / Fötus schon ein kompletter Mensch im Kleinformat, mit Armen, Beinen, unverwechselbarem Fingerabdruck und einem schlagenden Herzen. Diese armen Kinder werden ohne jegliche Betäubung oder Schmerzlinderung bei lebendigem Leib verätzt, zerrissen, zerstückelt oder erstickt. Dies ist mehr als grausam und verachtend in einem Land, wo alles nach "Humanität" ruft. Aber offenbar gilt dies nur für bestimmte Personenkreise, weil die Schreie der hilflosen Kinder nicht hörbar sind ( s. "Der stumme Schrei")
04.02.2007 Saskia Vogel, 15230 Frankfurt (Oder) (D)
01.02.2007 Doris Bay, 91790 Bergen (D)
01.02.2007 Tatjana Bay, 91781 Weissenburg (D)
01.02.2007 Anja Behrendt, 32547 Bad Oeynhausen (D)
01.02.2007 Volker Bach, 75334 Straubenhardt (D) Verbietet endlich diesen grausamen Wahnsinn!!
01.02.2007 Sabine Bach, 75334 Straubenhardt (D) Schaut Euch den Film "Der stumme Schrei" an.....danach kann niemand mehr behaupten, das ein SSAbbruch kein Mord ist!! Wenn ein Abtreibungsarzt wie Dr. Nathanson seit diesen Bildern KEINE Abtreibungen mehr durchführt, sagt das alles!!!!!!!!!! Lasst die kleinen Menschen leben!!
31.01.2007 Michael Botzke, 49080 Osnabrück (D) Wir rocken für das Leben!
31.01.2007 Bernhard Gradl, 93047 Regensburg (D)
31.01.2007 Jacqueline Sieber, 49074 Osnabrück (D) ich bingegen jede Art von Abtreibung und differenziere nicht zwischen "Normal" und "Nichtnormaler" Schwangerschaft!
30.01.2007 Theresa Philipp, 45141 essen (D)
30.01.2007 Hlidegard Rudolph, 87452 Altusried (D) Ich habe 6 Kinder, mir wäre es nicht in den sinn gekommen eine Kind abzutreiben.Das abtreiben eines Kind gehört sofort verboten!
30.01.2007 Max Rudolph, 87452 Altusried (D)
29.01.2007 Dietmar Hofstätter, 67227 Frankenthal (D) MORD ist eigentlich eine Tat, die bestraft wird - es sei denn, es handelt sich um ein ungeborenes, dann darf man morden.......Ich sage NEIN zu dieser Art der Kindstötung!!! Wenn eine Frau über der 12. Woche ist, wird vom Arzt kurzerhand mal schnell die SSW zurückgesetzt, sodass die Abtreibung noch möglich ist......Erfahren Egoisten durch die heutzutage leider übliche moderne Technik davon, das ihr Kind behindert zur Welt kommen wird, wird eben einfach ein Spätabbruch durchgeführt - bis kurz vorm Entbindungstermin - scheiß drauf, ob das Kind dann evtl. letztendlich doch gesund ist - oder einfach nur lebensfähig!! An solchen Verbrechen gegen die Menschheit geht irgendwann die Welt zugrunde!
29.01.2007 Stefanie Ohneberg, 68305 Mannheim (D) Das ist ja Wahnsinn!!! Man behandelt zwar in der Schule das Thema Abtreibung, aber auf welch grauenhafte und absolut verabscheuungswürdige Art und Weise, erfährt man natürlich nicht! Ich bin mittlerweile 30 Jahre alt, und habe erst jetzt durch surfen im Net erfahren, welche grauenhaften Methoden dieses Mordens es gibt.....Ich bin absolut geschockt, wenn ich das lese.....Zerstückeln, Zerfetzen, Ersticken, Schere in Genick rammen und Hirn absaugen, Salzsäure, Gebären und im Mülleimer qualvoll sterben lassen.....DAS IST MORD!! Ich sage NEIN zu jeder Art diese MORDENS, egal, ob zu Beginn der Schwangerschaft oder zu einem späteren Zeitpunkt!! Es gehört verboten, das das Leben dieser süßen Geschöpfe auch noch vom Staat gebilligt und ( auch durch meinen KKBeitrag) von der Krankenkasse finanziert wird!!!
29.01.2007 Dr. Jürgen Stadler, 83404 Ainring (D)
28.01.2007 Bettina Frutoz, 12157 Berlin (D)
28.01.2007 Ronny Szymalla, 04159 leipzig (D) Bei den Gedanken daran , gehts mir gar nicht mehr gut... Zumal ich selber Vater werde ...
28.01.2007 franziska plaschke, 04159 leipzig (D) mir ist schlecht
28.01.2007 Mandy Öller, 88131 Bodolz (D)
28.01.2007 leonie ebbert, 46325 borken (D) ich bin jetzt 16 jahre alt. und wusste bisher noch nichts über das thema abtreiben, meine mutter selbst ist mit 17 schwanger geworden und hat es nie in erwägung gezogen abzutreiben. ich finde dass das thema abtreibung viel zu sehr ignoriert wird. man sollte in schulen direkter darüber sprechen und auch nich davor zurückschrecken solche fotos oder texte zu zeigen. in unserer gesellschaft wird viel zu viel verschwiegen. es ist ja auch so, dass viele frauen( zumeist noch halb kinder) abtreiben ohne zu wissen was sie da wirklich tun. wenn man das thema nun wirklich detaillierter im unterricht besprechen würde, denke ich würden sich jetzt nich annnähernd so viele Frauen vorwürfe machen, dass sie Mörder sein könnten.
27.01.2007 jonas kruse, 45289 essen (D) die armen kinder......
27.01.2007 marvin hanf, 45289 essen (D) die armen kinder......
27.01.2007 peteer karl, 22222 hanagubtu (D) ihr könnt mich alle ma
27.01.2007 Carsten Gertz, 45326 Essen (D)
27.01.2007 Beate Gertz, 45326 Essen (D)
27.01.2007 Tobias Gertz, 45326 Essen (D)
27.01.2007 David Gertz, 45326 Essen (D)
26.01.2007 Max Becker, 67655 Krainbach (D) STOPPT DIESEN MASSENMORD!! Nicht nur, das diese armen kleinen Menschen aus purem Egoismus ermordet werden - Nein, sie landen auch noch in Abfallbehältern!!!!! Ist ein kleines Menschenleben denn nichts wert??? Typisch Wegwerfgesellschaft.....Dies auch noch ungestraft tun zu dürfen, ist ein Armutszeugnis der Menschheit!
26.01.2007 Manfred Rötters, 52134 Herzogenrath (D)
25.01.2007 Rosalinde Hornung, 97702 Seubrigshausen (D) Die Abtreibung ist das furchtbarste Übel unserer Zeit. Wir zerstören damit unsere eigene Zukunft.
25.01.2007 Nicole Heinrich, 84144 Geisenhausen (D)
24.01.2007 Sarah Kellner, 36093 Künzell (D) Ich finde die Leute die Abtreiben haben kein Gewissen geschweige denn das sie liebe empfinden, ich für meinen Teil denke,dass es so etwas wie abtreibung nicht geben müsste, es gibt genügend Verhütungsmittel, die eigentlich verlässlich sind. Den Spass wollen sich ja diese Leute nicht nehmen lassen, aber dafür zu morden???
24.01.2007 Doreen Denzel, 67655 Kaiserslautern (D) DAS IST MORD!! Wenn diese armen kleinen Menschen bereits im Bauch schreien könnten, würden sie es bei einer Abtreibung mit Sicherheit grauenhaft und qualvoll tun.....Ich frage mich - wie kann es möglich sein, auch Spätabtreibungendurchzuführen??? Das ist brutal!! Man denke an die bis vor wenigen Jahren erlaubte Salzsäure - Methode, oder die Methode, bei der das Kind vom Arzt an den Füßen bis zum Hals aus dem Mutterleib herausgerissen wird (LEBEND!!) und mit einer Schere den Nacken geöffnet und das Hirn abgesaugt bekommt!!! Oder die armen Mäuse, die lebend auf die Welt kommen, und keinen Interessierts!!! DAS IST DOCH WAHNSINN!!!! STOPPT DIESES MORDEN....KEIN KIND DARF STERBEN, NUR WEIL SEINE MUTTER ZU EGOISTISCH IST!!! ABTREIBUNG IST KEINE VERHÜTUNGSMETHODE!
22.01.2007 Thomas Köcher, 13503 Berlin (D) Ich finde, dass Abtreibungen nur möglich sein sollen, wenn eine Frau vergewaltigt oder sexuell genötigt wurde oder Gefahr für das Leben der Mutter besteht, ansonsten gehören Abtreibungen verboten. Mag sich vielleicht krass anhören, aber der Mensch sollte aufhören egoistisch zu denken - er trägt Verantwortung für das Leben, auch für das Ungeborene. Mit freundlichen Grüßen, Thomas Köcher.
22.01.2007 Iris Gruttke, 70469 Stuttgart (D)
20.01.2007 stefanie heller, 94554 moos (D) ich finde es für abstoßend eine abtreibung durchzuführen!!!! denn Abtreibung=Mord!!!! Wer nicht verhüten kann, der muss für das Kind gerade stehen
20.01.2007 Karl- Heinz Kopp, 37115 Duderstadt (D)
20.01.2007 Prof.Dr.Hans SCHIESER, 89134 BLAUSTEIN (D)
19.01.2007 Tinisha Mc Elroy, 97082 Würzburg (D) bin total gegen abtreibung. schafft dies ab. der HERR schenkt uns kinder und nur ER kann sie auch wieder von uns nehmen . alles was nicht durch GOTTES Hand geschisht ist mord!!!!
19.01.2007 Mirijam Schugg, 88457 Kirchdorf (D) Jedes Lebewesen hat das recht zu Leben!Abtreibung ist das unmenschlichste was man jemals machen kann!!!
19.01.2007 katherina Schmatz, 93055 Regensburg (D) Ich finde es schrecklich so ein unschuldiges wesen einfach zu ermorden!
19.01.2007 Warinka von Berkholz, 01445 Radebeul (D)
18.01.2007 Darice McElroy, 97082 Würzburg (D) Ich finde Abtreibung einfach nur Mord. Wer von vornherein keine Kinder möchte soll gefälligst vorher verhüten oder gleich ganz auf Sex verzichten. Keiner ausser GOTT hat das recht einem Menschen das Leben zu nehmen. Ob geboren oder ungeboren,dass Leben beginnt schon mit der Verschmelzung von Samen und Eizelle. Wer also Abtreibt Mordet und deswegen an alle Frauen: Denkt bitte vorher and Verhütung und falls ihr doch Schwanger werden solltet, dann gebt dem Kind eine Chance auf die Welt zu kommen und wenn ihr die Kraft nicht habt ein Kind zu erziehen, dann vergesst nicht das es auch Paare gibt die sich ein Kind mehr als alles andere auf der Welt wünschen und keines bekommen kann. Gebt Ihnen die Chance das Kind zu erziehen und seit euch somit reines Gewissens das es eurem Kind gut geht und ihr dann auch wisst das ihr vor GOTT nicht gesündigt habt und zu Mördern geworden seit!!!!!
17.01.2007 ELLI Minejkite, 48167 Münster (D) Ach noch was auch eine Vergewaltigung ist kein Grund für einen MORD!Man sollte das Kind schließlich nicht auch noch bestraffen!!!Denn das Kind kann da definitiv auch nichts für! Jeder der meint man kann so etwas entschuldigen oder als Ausnahme gelten lassen, hat meiner Meinung eien an der Waffel!!!Oder ist anderes Beschränkt!!!ABTREIBUNG soll doch endlich gestoppt werden! Die Kanzler, Minister und die ganzen hohen Tiere sollen das endlich abschaffen!!!
17.01.2007 ELLI Minejkite, 48167 Münster (D) Wie kann man nur so ein Egoist sein?!!!Und so etwas graunvolles zulassen!!!!Ich frage mich wirklich wie verkorkst man doch sein muss um so was zu starten!Eine Abtreibung (MORD) kann man mit nichts entschuldigen!Schließlich gehts hierbei um Menschenleben!Man müsste sich mal vorstellen man SELBST wäre das hilflose Opfer...!
17.01.2007 Caroline-Sylke Hain, 70469 Stuttgart (EU) Ich bin dafür, dass ungeborenes Leben auch in den in Klammern genannten Fällen stets zu schützen ist, d.h. ohne Ausnahmen. Ich bin Christ und spreche mich daher für jedes Leben aus. Danke, dass Sie sich für dass ungeborene Leben einsetzen.
16.01.2007 Sabrina Sander, 26919 Brake (D) Ich habe drei Kinder ! Auf die ich stolz bin. Ich bin zwar erst 25 Jahre und habe keine Berufsausbildung. Aber ich bereue es nicht . Mein erstes Kind habe ich mit 19 bekommen . die anderen beiden 23 und fast 25 Jahren . Und ich mache das beste draus. Ich habe nie mit den gedanken gespielt eines meiner Kinder Abtreiben zu lassen! Ich habe zwei felgeburten gehabt und das war schon sehr schwer für mich . Ich habe die Bilder und berichte von Abtreibung gesehen !! Es war einfach grausam . Wer das eine kann ,kann doch auch mit den volgen Leben können ??? Ein Baby ist doch kein Spielzeug !!! Bei nicht gefallen in den Müll !!! Macht weiter so !!! Vieleicht solltet ihr auch in Schulen aufkleren !!! Das eine Abtreibung nicht als Zeitwertreib gild . Sondern Ein kleiner Mensch Getötet wird !!!!
15.01.2007 Jennifer Erler, 75179 Pforzheim (D)
15.01.2007 Wilhelm Kirchberger, 4150 Rohrbach (A)
15.01.2007 Marliese Kirchberger, 4150 Rohrbach (A)
15.01.2007 Ramona Zenkner, 87600 Kaufbeuren (D) Hört endlich auf mit diesem Morden ihr könnt sie twar nciht sehen dennoch sind sie da und leben!
15.01.2007 André Uhlmann, 51643 Gummersbach (D) Durch meine Unterschrift fordere ich den Gesetzgeber auf, das Lebensrecht aller ungeborenen Kinder gesetzlich zu schützen. Ich verlange hiermit der Abtreibung ein Ende zu bereiten, zumindest bei Normal-Schwangerschaften (Das Leben der Mutter ist nicht in Gefahr, das Ungeborene ist gesund und der Schwangerschaft liegt keine Vergewaltigung zugrunde). Es ist aber auch nciht richtig abzutreiben bei Nicht-normalen Schwangerschaften, da ist es genauso Leben.
15.01.2007 Monika Weibel, 3274 Merzligen (CH) www.lebensgeschichten.org/abtreibung
15.01.2007 sascha zimmermann, 24143 kiel (D)
15.01.2007 jessica kordts, 24143 kiel (D)
15.01.2007 hans-dieter schneider, 57548 kirchen (D)
14.01.2007 Lynn Berger, 09212 Limbach-Oberfrohna (D) Ich habe eine Freundin(21) die ihrem kind morgen,den 15 Januar 2007,ein ende setzen will...beeinflussen in ihrem tun und handeln kann und darf ich sie nicht.aber seit ich davon erfahren habe,beschäftige ich mich intensiev mit dem Thema abtreibung und auch Spätabtreibungen.es tut mir so leid,wissen zu müssen,das diese kinder nie ihre meinung zur entscheidung der mutter äußern durften...
13.01.2007 Anika Dittmar, 99734 Nordhausen (D)
13.01.2007 ANTJE KLANNER, 4310 MAUTHAUSEN (A)
12.01.2007 Jessica Hübner, 58332 Schwelm (D)
12.01.2007 Nicole Wabnegger, 8700 Leoben (A)
12.01.2007 Katarzyna Kozlowska, 20249 Hamburg (D)
11.01.2007 Corina berger, 4020 Linz (A) Ich finde es erschreckend und körperlich nicht zu mut bar so was zu machen, da ich selbst mit 17 schwanger bin. Wir haben uns in der schule einen film darüber angeschaut und ich war mit den nervern und emotional fertig weil ich nicht verstehen kann wie leute sowas hinter sich lassen können!!
11.01.2007 Michelle Dollhopf, 97264 Helmstadt (D) KEINE Abtreibung!! Kinder sind doch das schönste auf der Welt... Lasst sie leben und die welt auch entdecken! Liebe Grüße...
11.01.2007 schuster margit, 82110 Germaring (D)
10.01.2007 Vladimir Volchkov, 71263 Weil der Stadt (D) Die chirurgischen Abtreibungen nicht schlechter als Anti-Baby-Pillen (weil sie abtreibungswirkende Wirkung haben), die mehr als eine Hälfte der deutschen verheiraten Frauen annehmen, und besser als Spiralen, die verwandeln die Frauen in Abtreibungsmaschinen.
09.01.2007 maria thorn, 04289 Leipzig (D)
09.01.2007 Pamela Heissl, 6391 St. Jakob in Haus (A)
09.01.2007 Monika Böswald, 85551 Kirchheim bei München (D) jeder hat ein recht zum leben
08.01.2007 Jutta Haertl, 70469 Stuttgart (D)
07.01.2007 Dr. med. Peter Ruge, 10243 Berlin (D)
07.01.2007 Ingo Blanke, 99086 Erfurt (D) Ich kann solche Frauen nicht verstehen, die sich zu diesem Schritt entscheiden.Für mich ist eine Abtreibung das Grausamste was man machen kann.
07.01.2007 Heike Barthelmann, 99086 Erfurt (D) Abtreibung ist Mord
06.01.2007 Sandra Blümel, 08107 Kirchberg (D) Ich finde zu diesen Thema,Abtreibung,müsste viel mehr aufgeklärt werden!Vorallen in Schulen,damit auch viel verantwortungsvoller mit Verhütungsmitteln umgegangen wird!!!Es war für mich sehr schrecklich diese Bilder zu sehen und die Texte zu lesen u.es hat mir fast das Herz zerissen.Aber ich konnte dadurch eine gute Freundin abringen ihr Baby in Holland töten zu lassen.Sie ist mir auch sehr dankbar dafür.Ich möchte damit sagen das durch diese Berichte wenigsten ein Menschenleben geredet wurde und hoffentlich noch viele andere auch!!!Danke!
04.01.2007 Diana Kuntze, 06862 Rosslau (D) Wer mit jemanden schlafen kann, ohne zu verhüten, darf nicht das Kind für seine Fehler bestrafen und das tut man mit einer Abtreibung. Habe selbst ein 6.Mon Kind und bin wieder schwanger und wir bekommen es hin. Nimm ein Baby in den Arm und rede dann von abtreibung. Wenn du das kannst, dann sollten diejenigen es auch tun von mir aus, denn das zeigt das keine Vernunft mehr da ist und kein Respekt vorm leben !
04.01.2007 Tamara Kasten, 31863 Coppenbrügge (D) Abtreibung bei Normal-Schwangerschaften MUSS verboten werden!!! Auch behinderte Kinder die eine Chance auf Leben haben, sollen wieter leben dürfen!!!
03.01.2007 Veronika Preihs, 8O2O Graz (A) Auf der Nation, die ihre Kinder ermordet, liegt der Fluch.
03.01.2007 Aminah Alschausky, 12489 Berlin (D) Abtreibung ist Mord. Wir haben uns das Leben nicht selber gegeben, sondern es als Geschenk empfangen. Deshalb sollen wir verantwortlich damit umgehen und auch das Leben anderer respektieren, sei es im Mutterleib oder nach der Geburt.
28.12.2006 Plamena Kolewa, 5620 Cherni ossam (EU)
27.12.2006 Jessica Kutz, 16341 Panketal (D)
27.12.2006 Elisabeth Fetscher, 1060 Wien (A) Abtreibung ist Mord!
26.12.2006 Tonja Behling, 51766 Engelskirchen (D)
24.12.2006 Dominic Bilke, 01968 Senftenberg (D)
24.12.2006 Tabea Wörn, 71157 Hildrizhausen (D)
24.12.2006 Gudrun Kirchberger, 1060 Wien (A)
23.12.2006 sonja englberger, 80933 münchen (D) mein sohn darf leben und er ist zucker süss!!! mein engel!! überlegt!!!!
23.12.2006 Magdalena Stingl, 92637 Weiden (D)
23.12.2006 Schlicher Jeanette, 55599 Stein-Bockenheim (D) Ich habe selbst ein2jahre alten Sohn und bin zurzeit wieder schwanger.Diese kinder sind beides Wunschkinder.Ich kann mir einfach nicht vorstellen wie eine Mutter so etwas tun kann,diese Kinder haben auch das recht zu Leben....
23.12.2006 Matthias Hafer, 57080 Siegen (D)
22.12.2006 Sarah Sobolowski, 59229 Ahlen, Westfalen (D)
22.12.2006 Andrea Schädlich, 01445 Radebeul (D)
22.12.2006 Hedwig Zeiner, 1060 Wien (A)
22.12.2006 Nadine Loch, 52525 Heinsberg (D)
22.12.2006 Ulrich Senoner, 1060 Wien (A)
22.12.2006 Stephan Koch, 82110 Germering (D) Bitte gebt eurem Leben einen Sinn. Leben schenkt Gott allein. Als Dank Gebt euer Leben für Jesus.
22.12.2006 Jenny Allén, 1060 Wien (A)
22.12.2006 Tobias Frasch, 71088 Holzgerlingen (D) Finde ich kalsse, endlich wird einem ermöglicht zu handeln und nicht nur zu reden.
22.12.2006 Stephanie Theurer, 01415 Radebeul, 01445 (D)
22.12.2006 Birgit Scholze, 01445 Radebeul (D) ich hoffe, dass den Menschen bald das grosse Unrecht, was hier geschieht, deutlich wird ...
22.12.2006 Josef Aufreiter, 1060 Wien (A)
22.12.2006 Elisabeth Brandstetter, 1060 Wien (A)
21.12.2006 Tina Maria Metz, 40597 Düsseldorf-Benrath (D) Abtreibung ist keine Lösung-NIEMALS-es gibt KEINE Diskussion!!!!!!!!!!!
21.12.2006 Manfred u.Lore Hüncke, 71034 Böblingen (D)
21.12.2006 Marion Ettedgui, 2460 Bruck an der leitha (A)
20.12.2006 Ramona Ließmann, 90765 Fürth (D)
20.12.2006 maria funk, 57072 Siegen (D)
20.12.2006 Debora Schulz, 35037 Marburg (D)
20.12.2006 Ben Schmid , 51702 Bergneustadt (D)
20.12.2006 Iris Hofsäß, 71088 Holzgerlingen (D)
20.12.2006 Marvin Lutze, 57072 Siegen (D)
20.12.2006 Siegfried Schäufele, 71088 Holzgerlingen (D) Leben, welches Gott geschenkt hat, und von dem er sagte: "Siehe es ist sehr gut, darf der Mensch nicht einfach zerstören. Dazu gehört auch der Bereich Stammzellenforschung!
20.12.2006 Ralf Schiemann, 51702 Bergneustadt (D)
19.12.2006 Alona Barleben, 51645 Gummersbach (D)
19.12.2006 Stefanie Schäufele, 51702 Bergneustadt (D)
19.12.2006 Nadiya Wagner, 12629 Berlin (D)
19.12.2006 Markus Matthies, 67227 Frankenthal (D)
19.12.2006 Anneli Feder, 35708 Haiger (D)
19.12.2006 Sarah Scholz, 51702 Bergneustadt (D)
19.12.2006 Christhart Scholz, 51702 Bergneustadt (D)
19.12.2006 Matthias Oerder, 51702 Bergneustadt (D)
19.12.2006 Theo Lünsdorf, 51647 Gummersbach (D) Eine sehr gut Aktion-finde zwar, dass das Problem nicht so einfach ist, wie hier beschrieben, aber trotzdem weiterhin noch viel erfolg!
19.12.2006 Kerstin Kühn, 51702 Bergneustadt (D)
19.12.2006 Walter Bechthold, 51709 Marienheide (D)
19.12.2006 Pascal Mainz, 51702 Bergneustadt (D)
19.12.2006 Axel H. Menn, 51702 Bergneustadt (D)
19.12.2006 Boris Pohl, 51702 Bergneustadt (D)
19.12.2006 Christian Horn, 51702 Bergneustadt (D)
19.12.2006 Regina Patzer, 51702 Bergneustadt (D)
18.12.2006 Marion Spreitzer, 85643 Steinhöring (D) Jeder hat ein Recht auf Leben!
18.12.2006 Eduard Wagner, 12629 Berlin (D)
18.12.2006 Nico Neumann, 12627 Berlin (D)
18.12.2006 David Friesem, 12685 Berlin (D) Bin Gerade Vater geworden. Wie kann man nur abtreiben????
17.12.2006 Bettina Kürbis, 12689 Berlin (D) Jeder hat ein Recht auf Leben
17.12.2006 Ulrike Rappold, 3701 Großweikersdorf (A)
17.12.2006 kristina Rerich, 12099 Berlin (D)
17.12.2006 Elena Lerch, 12681 Berlin (D)
17.12.2006 Prado Migue, 79108 Freiburg (D)
17.12.2006 Tatjana Arzer, 12619 Berlin (D) Abtreibung ist Mord.
17.12.2006 Sabine Klingel, 52078 Aachen (D)
17.12.2006 Alexander Arzer, 12619 Berlin (D) Ich bin auch gegen Abtreibung!
17.12.2006 Ivan Karchevskyy, 53332 Bornheim (D)
17.12.2006 Annika Schürer, 38112 Braunschweig (D)
16.12.2006 Benjamin Schmidt, 32657 Lemgo/Brake (D) Gott allein ist HERR über das Leben, ob es mir passt, oder nicht!
16.12.2006 Thomas Schäfer, 70182 Stuttgart (D) Es wird soviel für Tierschutz getan und Tierhalter bestraft, nur über Abtreibung wird geschwiegen. Die Leute, die über das Abtreibungsgesetz entscheiden, sollten bei einer Abtreibung mal dabei sein und die grausame Tat mit eigenen Augen ansehen. Es ist erschütternd, wie leichtfertig damit umgegangen werden und schwangere betrogen werden, wenn ihnen erzählt werden, dass so ein Fötus noch nicht lebt. In Wirklichkeit stirbt es grausam und andere gucken zu.
16.12.2006 Deborah Schäfer, 70182 Stuttgart (D)
16.12.2006 Katrin Bohrmann, 16227 Eberswalde (D)
16.12.2006 Marina Mildenberger, 32657 Lemgo (D)
16.12.2006 Elena Töws, 32657 Lemgo (D)
16.12.2006 Anna-Kathrin Stoll, 77654 Offenburg (D)
16.12.2006 Eugen Salnikov, 77654 Offenburg (D)
16.12.2006 jennifer gräf, 46149 oberhausen (D)
15.12.2006 Heike Barthelmann, 99086 Erfurt (D) ABTREIBUNG IST MORD!! UND SOLLTE AUCH SO BESTRAFT WERDEN!
15.12.2006 Julia Rietzler, 87637 Seeg (D)













 
 
pro-leben.de auf facebook:  




© 1999-2019 by www.pro-leben.de  
Impressum